Mittwoch, 29 Juli 2015 12:28

Reiseimpfungen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Reiseimpfungen/ Medikamente- Was sollte man beachten ?

Jeder Reisende sollte den Aufenthalt in anderen Ländern ohne unnötige gesundheitliche Gefahren genießen können. Dazu ist eine dem Reiseziel angemessene Beratung und Vorbeugung notwendig.

Viele Impfungen sind Bestandteil der Krankenversicherungen. Spezielle Reiseimpfungen müssen jedoch von den Reisenden selbst bezahlt werden. Diese Kosten für eine sinnvolle Vorsorge sollten Sie nicht scheuen. Im Vergleich zu den Reisekosten sind sie sehr gering. Die Impfungen verhindern mögliche gesundheitliche Folgeschäden.


Gerade auch Last-Minute Reisende sollten sich unbedingt beraten lassen. Auch bei diesen Reisenden kann ein gewisser Impfschutz immer noch erreicht werden.

Als Hausarzt ist man aufgrund der genauen Kenntnis Ihrer gesundheitlichen Situation sehr gut in der Lage, die notwendigen Impfungen und Vorbeugemaßnahmen einschließlich der Beratung zur Flugtauglichkeit zusammenzustellen.

Reise-Impfberatungen und -Impfungen sind keine Leistung der Krankenkassen (außer Tetanus, Diphtherie, Polio und inzwischen auch FSME). Daher sind diese Leistungen kostenpflichtig. Für die Reiseimpfberatung einschließlich Impfplan berechnen wir eine Aufwandspauschale. Für die Durchführung von Impfungen entstehen ebenfalls Kosten je Impfung einschließlich Impfbescheinigung und ggf. Impfpass. Reiseimpfungen sind nur nach erfolgter Beratung möglich. Ein Impfplan z.B. einer Apotheke kann aus juristischen und fachlichen Gründen keine Grundlage für eine ärztliche Leistung sein.

Die Impfstoffe (z.B. Hepatitis A/B, Thyphus, Cholera) und Reisemedikamente (z.B. Malariaprophylaxe) dürfen Ihnen nur auf Privatrezepten je nach Reiseziel verordnet werden.

Neben den Impfungen gilt es auch, die notwendigen Dauermedikamente (z.B. Insulin bei Diabetikern, Herz- und Blutdruckmittel, Blutverdünner, Schmerzmittel etc.) in ausreichender Menge mitzunehmen. Die Zusammenstellung einer Reiseapotheke sollte individuell mit dem Hausarzt besprochen werden, rechtliche und Einreisebestimmungen der Urlaubsländer müssen dabei beachtet werden. Weitere Informationen und notwendige Formularvordrucke finden Sie im Artikel Flugreisen.

Gelesen 48171 mal Letzte Änderung am Dienstag, 11 August 2015 18:41
Mehr in dieser Kategorie: « Impfungen