Bitte kommen Sie mit Atemwegsinfekten NICHT in die Praxis,

kontaktieren Sie uns telefonisch, per Fax oder E-Mail.

 

Bei Atemwegsinfekten und grippalen Symptomen können Sie Ihre Krankmeldung ab jetzt auch telefonisch, per Mail oder Fax bestellen und bekommen diese zugesendet. Bitte geben Sie bei der schriftlichen Anforderung Ihre genauen Daten (Name,Geburtsdatum, Adresse, Versichertennummern) an und eine aktuelle Telefonummer für Rückfragen.

 

Folgerezepte per Post ab 20.03.2020 bis 30.06.2020
(normale Verordnungsmenge an Arzneimittelrezepten, Krankentransportscheinen,Überweisungen, häusl. Krankenpflege, Heilmittelrezepten)

 

Bei häuslicher Quarantäne oder Tätigkeitsverboten, ohne Anzeichen einer Erkrankung, dürfen wir leider KEINE Arbeitsunfähigkeit ausstellen.

 

Routinetermine werden bis auf weiteres abgesagt.

Pfeil 

 

Liebe Patienten,

die hessischen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) haben sich endlich geeinigt.

Die Impfleistung gegen Gürtelrose (Herpes zoster) wird ab 1. Oktober direkt von den Krankenkassen übernommen.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die allgemeine Anwendung des Gürtelrose Impfstoffs als Standardimpfung  zur Verhütung von Herpes zoster (HZ), seinen Komplikationen und Spätfolgen für Personen ab einem Alter von 60 Jahren.

Aufgrund des erhöhten Risikos für immunsupprimierte Personen und Patienten/-innen mit anderen schweren Grundkrankheiten, an Gürtelrose und deren Komplikationen zu erkranken, empfiehlt die STIKO Personen ab einem Alter von 50 Jahren mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge einer Grundkrankheit die Impfung mit dem Shingrix als Indikationsimpfung. Zu dieser Gruppe gehören z. B. Personen mit:

  • Angeborener oder erworbener Immundefizienz oder Immunsuppression
  • HIV-Infektion
  • Rheumatoider Arthritis
  • Systemischem Lupus erythematodes
  • Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen oder Asthma bronchiale
  • Chronischer Niereninsuffizienz
  • Diabetes mellitus

 

 

Gerne machen wir einen Beratungstermin in der Sprechstunde aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Demo Image

Die Praxis Dr. med. Manuela Braetsch
Limburger Straße 49
D-65597 Hünfelden-Kirberg

warte01

Das Wartezimmer,
freundlich und hell eingerichtet
und damit das Warten nicht zu lange wird,
gibt es viel Lesestoff.

warte02

Kinder
sind ganz besonders gerne in der Spielecke
des Wartezimmers
und vergessen die Zeit

Anfahrt zur Praxis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok